.

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der sportnavi.de GmbH

Fassung Oktober 2013

§ 1 Geltungsbereich, Änderungsvorbehalt

(1) Die nachfolgenden Bedingungen gelten für alle Leistungen der sportnavi.de GmbH (nachfolgend sportnavi.de) sowie für sämtliche Geschäftsbeziehungen zwischen sportnavi.de und dem Vertragspartner (nachfolgend Mitglied). Sie sind Bestandteil der Mitgliedschaftsverträge sowie sämtlicher Nebenleistungen unter Einschluss zukünftiger neuer und eventuell geänderter Leistungsangebote.

(2) sportnavi.de behält sich vor, diese AGB bei Änderungen der Gesetzeslage, der höchstrichterlichen Rechtsprechung oder der Marktgegebenheiten anzupassen. Neufassungen gelten vom Mitglied als angenommen, wenn sportnavi.de diese dem Mitglied übermittelt und das Mitglied nicht binnen einer Frist von einem Monat seit Zugang schriftlich widerspricht.

§ 2 Vertragsgegenstand

(1) Das Mitglied erhält das Recht, entsprechend der abgeschlossenen Mitgliedschaft während der Öffnungszeiten der Lizenzpartner von sportnavi.de und entsprechend der jeweiligen Hausordnung, die zur Verfügung stehenden Einrichtungen entsprechend den tatsächlichen Gegebenheiten zu nutzen.

(2) Die Nutzung der Einrichtungen und Angebote der Lizenzpartner ist nur bei Vorlage eines gültigen Mitgliedsausweises möglich.

§ 3 Mitgliedschaft, Kündigung

(1) Die Mitgliedschaft wird auf unbestimmte Zeit abgeschlossen und beginnt zu dem vom Mitglied gewünschten Zeitpunkt. Sie ist nicht auf andere Personen übertragbar.

(2) Die Mitgliedschaft kann frühestens zum Ablauf der vereinbarten Mindestvertragslaufzeit mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten zum Monatsende gekündigt werden. Die Kündigung bedarf der Schriftform. Für die Einhaltung dieser Frist ist der Zugang bei sportnavi.de entscheidend. Die vorstehend genannten Kündigungsvoraussetzungen gelten in gleicher Weise für einzelne Bausteine des Bausteintarifs.

§ 4 Mitgliedsbeitrag, Zahlungsweise

(1) Der Mitgliedsbeitrag ist bei monatlicher Zahlungsweise jeweils am Monatsanfang durch Teilnahme am (SEPA-)Lastschriftverfahren zu entrichten. Zuzahlungen für Angebote beim Lizenzpartner erfolgen direkt beim Lizenzpartner vor Ort.

(2) Bei Abschluss des Vertrages wird einmalig eine Servicepauschale erhoben. Die Nichtzahlung dieser Gebühr entbindet das Mitglied nicht von seinen vertraglichen Verpflichtungen.

(3) Der monatliche Beitrag gilt gemäß den aktuellen Tarifinformationen für die Laufzeit des Vertrages als fest vereinbart. Nach Ablauf der Mindestlaufzeit kann der Beitrag durch sportnavi.de zum Beginn eines neuen Kalenderjahres mit einer Ankündigungsfrist von einem Monat geändert werden. Das Mitglied kann den Vertrag in diesem Fall innerhalb eines Monats nach Zugang der Änderungsmitteilung zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Änderung kündigen.

(4) Im Falle des Zahlungsverzuges werden dem Mitglied anfallende Mahnkosten in Rechnung gestellt. Bei mangels Deckung oder wegen unberechtigten Widerrufs nicht eingelösten oder zurückgereichten Lastschriften ist sportnavi.de berechtigt, die für die Bankrücklast und die Bearbeitung entstehenden Kosten zu berechnen und diese mit der nächsten Lastschrift automatisch einzuziehen. Gerät das Mitglied mit Zahlungen, die der Höhe nach zwei Monatsbeiträgen entsprechen, in Rückstand, ist sportnavi.de zur sofortigen fristlosen Kündigung berechtigt. Der für die gesamte Restlaufzeit noch offene Betrag wird damit sofort fällig gestellt. Die Geltendmachung von weiteren Schadensersatzansprüchen durch die sportnavi.de bleibt vorbehalten.

(5) Um Gesundheitsschäden auszuschließen und einen dauerhaften Trainingserfolg zu gewährleisten, ist vor dem Training in einigen Partnerstudios gegebenenfalls ein Fitness-Check durchzuführen. Die Einschätzung der Notwendigkeit dieses Fitnesschecks obliegt dem Lizenzpartner. Der Fitness-Check ist – je nach Mitgliedschaft – teilweise kostenpflichtig. Die Kosten sind dann direkt beim Lizenzpartner zu entrichten.

(6) In allen angegebenen Preisen ist die gesetzliche Mehrwertsteuer enthalten. Erhöht sich die gesetzliche Mehrwertsteuer, erhöhen sich die Preise entsprechend.

§ 5 Mitgliedsausweis

(1) Nach Abschluss des Mitgliedschaftsvertrages stellt sportnavi.de einen Mitgliedsausweis aus. Das Mitglied reicht zu diesem Zweck ein Foto ein. Liegt dieses Foto nach 6 Wochen nicht vor, ist sportnavi.de berechtigt, die Mitgliedschaft zu sperren, bis das Foto vorliegt. Der Ausweis ist nicht übertragbar. Bei Missbrauch des Ausweises behält sich sportnavi.de ein außerordentliches Kündigungsrecht sowie die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen vor.

(2) Bei Verlust oder Zerstörung des Mitgliedsausweises stellt sportnavi.de einen Ersatzausweis zur Verfügung. Die Kosten gemäß aktueller Preisinformationen trägt das Mitglied. sportnavi.de ist berechtigt, die Kosten bis zum 1. Tag des dem Verlust bzw. der Beschädigung folgenden Monats von dem Bankkonto des Mitgliedes abzubuchen. Der Verlust des Mitgliedsausweises ist sportnavi.de unverzüglich mitzuteilen.

(3) Der Mitgliedsausweis ist vom Mitglied nach Ende der Mitgliedschaft innerhalb von zwei Wochen an sportnavi.de zurückzugeben. Wird der Ausweis nicht zurückgegeben, so ist sportnavi.de berechtigt, Kosten für den Verlust des Ausweises gemäß § 5 Abs. 2 vom Mitglied einzuziehen.

§ 6 Krankheit, Sportunfähigkeit

(1) Bei Krankheit oder Sportunfähigkeit von mindestens einem Kalendermonat und Vorlage eines Attestes erhält das Mitglied für den Zeitraum der Krankheit oder Sportunfähigkeit die Möglichkeit, bei sportnavi.de eine Beitragsaussetzung zu erhalten. Der Antrag ist schriftlich bei der Hauptverwaltung zu stellen. Das Attest muss grundsätzlich spätestens drei Wochen nach Beginn der Erkrankung oder Sportunfähigkeit der Hauptverwaltung im Original vorliegen. Eine rückwirkende Anerkennung bei verspäteter Vorlage des Nachweises erfolgt nicht.

(2) Für die Nutzung der Angebote gelten die Bedingungen für beitragsfreie Zeiten. Im Falle einer anschließenden Kündigung beginnt die Kündigungsfrist mit dem Ende der beitragsfreien Zeit.

§ 7 Beitragsfreie Zeit in sonstigen Fällen

(1) Jedes Mitglied hat die Möglichkeit, bis zu drei Kalendermonate im Jahr eine Beitragsaussetzung bei sportnavi.de zu beanspruchen. Dafür ist eine Anmeldung bis zum 15.Tag des Vormonats bei sportnavi.de schriftlich vorzunehmen.

(2) Sollte das Mitglied im beitragsfrei gestellten Zeitraum trotzdem Angebote in Anspruch nehmen, so ist rückwirkend der gesamte Beitrag ab Beginn des Kalendermonats, in dem das Angebot in Anspruch genommen wurde, fällig und die bewilligte Aussetzung gilt ab Anfang dieses Monats als aufgehoben.

(3) Beitragsfreie Zeiten können grundsätzlich nur für komplette Kalendermonate beansprucht werden. Im Falle einer Kündigung verlängert sich die Kündigungsfrist jeweils um die beitragsfeie Zeit.

§ 8 Änderungen der Öffnungszeiten, Kursangebote und Preise

(1) Es obliegt den jeweiligen Lizenzpartnern, ihre Öffnungszeiten und Kursangebote zu ändern. Dies gilt insbesondere in Bezug auf kurzfristige Schließungen, bspw. für Reparatur- und Wartungsarbeiten. Das Mitglied hat daraus keinen Anspruch auf eine Reduzierung des Mitgliedsbeitrages.

(2) Preisänderungen durch die Lizenzpartner sind ausschließlich nach Absprache mit sportnavi.de möglich. Dies stellt keinen außerordentlichen Kündigungsgrund der Mitgliedschaft dar. Angebotserweiterungen stehen allen Mitgliedern zur Verfügung. Erweiterungen und Verringerungen des Angebotes bedeuten ebenfalls keine Änderung der Vertragsgrundlage und keinen außerordentlichen Kündigungsgrund. Es besteht in diesen Fällen kein Anspruch auf eine Reduzierung des Mitgliedsbeitrages.

§ 9 Mitgliedsdaten, Datenschutz

(1) Änderungen der persönlichen Daten eines Mitglieds, bspw. bei Wechsel des Wohnsitzes oder der Bankverbindung, sind der Hauptverwaltung von sportnavi.de unverzüglich schriftlich mitzuteilen. Kosten für notwendige Gebühren bei Adressenermittlungen bzw. Rücklastschriften trägt das Mitglied, wenn es seiner Mitteilungsverpflichtung nicht nachgekommen ist.

(2) Mit Vertragsabschluss erklärt sich das Mitglied widerruflich damit einverstanden, dass die angegebenen personenbezogenen Daten (auch E-Mail, Fax und Telefon) unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes erhoben und zum Zwecke der Durchführung des Vertrages sowie zu Zwecken der Kundenbetreuung, -befragung sowie persönlich auf das Mitglied zugeschnittenen Kundeninformationen von der sportnavi.de genutzt, elektronisch verarbeitet und gespeichert werden können. Weiterhin dürfen die zur Durchführung der Mitgliederregistrierung notwendigen Daten an die Lizenzpartner der sportnavi.de weitergegeben werden. Eine Weitergabe von persönlichen Daten an Partner von sportnavi.de zu anderen als den oben genannten Zwecken erfolgt nicht ohne ausdrückliche Genehmigung des Mitglieds.

§ 10 Haftung

(1) Eine Haftung von sportnavi.de auf Schadensersatz – gleich aus welchem Rechtsgrund – besteht nur, soweit sportnavi.de, seinen gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten zur Last zu legen ist.

(2) Von der vorstehenden Regelung sind Schäden infolge einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder einer vertragswesentlichen Pflicht (d.h. einer Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf) ausgenommen. Bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten sind die Haftungsverbindlichkeiten der Höhe nach auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden beschränkt.

(3) Für in die Einrichtungen der Lizenzpartner mitgebrachten Kleidungs- und sonstigen Gegenstände, insbesondere Wertsachen und Geld, wird keine Haftung übernommen. Die Haftungsregelungen des jeweils in Anspruch genommenen Lizenzpartners bleiben hiervon unberührt.

§ 11 Haus- und Benutzungsordnungen

(1) Bei den Lizenzpartnern ist das Mitglied an die dort geltende Haus- und Benutzungsordnung gebunden. Das Mitglied verpflichtet sich, von den jeweiligen Haus- und Benutzungsordnungen der Lizenzpartner Kenntnis zu nehmen und diese einzuhalten.

(2) Bei groben Verstößen gegen die Hausordnung eines Lizenzpartners durch das Mitglied ist sportnavi.de berechtigt, die Mitgliedschaft fristlos zu kündigen.

 

Powered by Papoo 2012
288345 Besucher